Anastasia Obaregbe – Malerin
„Ich spiele ständig mit Kontrasten. Die Spannung zwischen richtig oder falsch, gut und böse, Lust und Ekel sind Kernthemen meiner Arbeit. Meine Kunst ist ziemlich umstritten, du liebst sie oder du hasst sie – es gibt nicht viel Platz dazwischen. Jedes Werk ist eine Einladung, Emotionen freizusetzen, sich zu reflektieren und das gemeinsame Konzept von Schönheit und Perfektion zu erweitern.“