Captn‘ Crop – Der Hutmacher

Der 29-j├Ąhrige Moritz Wolfgruber ist der Mann hinter der Marke, geboren im sehr deutschen Bad Reichenhall, und er entwirft und fertigt diese Unikate in seiner kleinen Arche im Berliner Stadtteil Neuk├Âlln.
Moritz lernte nie das Handwerk der Hutmacherei auf traditionelle Weise. Die Ablehnung, dem traditionellen Handwerk der Hutherstellung zu folgen, machte ihn zum Autodidakten – alles, was er wei├č, hat er sich ├╝ber Jahre hinweg beigebracht, um die einzigartigsten H├╝te herzustellen, die man in der Hauptstadt der Coolness finden kann.┬áJedes seiner St├╝cke erz├Ąhlt eine Geschichte, wie sie aus einzigartigen Vintage-T├╝chern oder -Geweben zusammengesetzt ist, sei es ein Paar alte Jeans, der Teppich Ihrer Urgro├čmutter, die Wohnzimmervorh├Ąnge der Nachbarn oder einfach ein Sitzbezug, der von einem alten Stuhl gerissen wurde, den Moritz in den Stra├čen Berlins verlassen gefunden haben k├Ânnte.

Captn' Crop, hatmaker, reportage, berlin, hutmacher, handwerk, photographer, saskia uppenkamp, portrait, fotograf